Trainingsstart 2019

„Ich habe richtig Bock darauf, mit Euch wieder etwas zu reißen und hätte schon viel früher mit dem Training beginnen können!“ Mit diesen Worten begrüßte Trainer Sven Tramm die Oberliga-Fußballer des SV Todesfelde zum Trainingsauftakt für die Spielzeit 2019/20. 
Von insgesamt 24 Spielern nahmen 22 an der ersten Einheit des Tabellendritten der abgelaufenen Saison teil. Mit dabei waren neben den arrivierten Kräften auch die drei Zugänge des Tramm-Teams. Vom Ligarivalen TSV Bordesholm kamen die Brüder Sebastian und Benedict Klimmeck, aus der U19-Mannschaft der Kaltenkirchener TS schloss sich Ibrahim Cicek dem Kreispokalsieger an, der es in der ersten Einheit gemächlich angehen ließ. Auf einen lockeren Lauf durch das Dorf folgte ein Spiel, ehe es in den nächsten Tagen richtig zur Sache gehen soll. „Wir wollen unsere tolle Saison versuchen zu bestätigen“, umriss Tramm die Zielsetzung.

Das erste Testspiel bestreiten die Todesfelder am Dienstag, 29. Juni ab 16 Uhr in Weddelbrook. Am 2. Juli gastiert ab 19 Uhr der Verbandsliga-Aufsteiger Leezener SC im JODA SPORTPARK. Vom 4. bis zum 7. Juli beziehen die Blau-Gelben ein Trainingslager im dänischen Nyköping/Falster, wo sie am 2. Belt-Cup teilnehmen und dort auf den Regionalligisten VfB Lübeck und den dänischen Zweitligist Nasteved IF treffen werden. 


Am 10. Juli geht es zum ersten Pflichtspiel. Im Achtelfinale des Landespokals wurde den Todesfeldern der Verbandsligist ASV Dersau zu gelost. Es folgen Testspiele gegen den SC Victoria Hamburg (13. Juli), Eintracht Norderstedt (23. Juli) und gegen den TSV Pansdorf (27. Juli), ehe am Wochenende 2. bis 4. August die neue Oberliga-Spielzeit mit dem ersten Spieltag beginnt. 

Text/Foto: maw

.

.

.

#svteineregioneinteam #supportyourlocalfootballclub #vorbereitung #trainingsauftakt #fussball #oberligash