Til Weidemann verlängert beim SV Todesfelde bis 2025

Belek. Während des MEBO Sicherheit Trainingslagers 2022 ist es den Verantwortlichen des SV Todesfelde gelungen, den Mittelfeldspieler Til Weidemann längerfristig an den Verein zu binden. Der werdende Vater verlängert seinen Vertrag an der Dorfstraße bis 2025.

„Ich bin einfach glücklich mit dem Verein, dem Umfeld, dem Team ums Team. Hier fühle ich mich wohl und gemeinsam mit dem SVT wollen wir noch einiges erreichen“, so der 23-jährige Lübecker.

Sportlicher Leiter Serkan Rinal freute sich über die Vertragsverlängerung von Weidemann, die gemeinsam den Weg vom VfB Lübeck nach Todesfelde bestritten haben.

„Til ist ein talentierter Fußballer. Er hat in seiner ersten Saison bei uns gezeigt, wie stark er ist. Als Mittelfeldmotor und Ideengeber ist er ein wichtiger Baustein Richtung Meisterschaft und Aufstieg in die Regionalliga.“, so Rinal. Seine Regionalliga-Qualität habe Weidemann bereits beim VfB unter Beweis gestellt.

Til Weideman (Mitte) verlängert seinen Vertrag bis 2025. Sportlicher Leiter Serkan Rinal (links) und Teammanager Timo Gothmann (rechts)
Til Weideman verlängert seinen Vertrag bis 2025