Ganz Tofe fährt nach Kiel – der Film

Todesfelde. Knapp 200 Tage ist es her – der größte Erfolg des SV Todesfelde bis jetzt… Das LOTTO-Hallenmasters 2020 in der Sparkassenarena in Kiel entschied der SV Todesfelde für sich. 1100 Fans waren aus dem 950-Einwohner-Dorf in die Landeshauptstadt gekommen um ihre „blau-gelben Jungs“ siegen zu sehen. Ein Tag, der in Todesfelde unvergessen bleibt. Auch weil der Filmemacher Paul Gredig sich dazu entschloss, die Schlachtenbummler aus „Deathfield“ mit der Kamera zu begleiten. Nun führt er sein 90-minütiges Werk mit Gänsehaut-Garantie erstmals im JODA-Sportpark auf.

Am 1. August ab 18 Uhr wird der JODA-Sportpark für bis zu 500 Besucher geöffnet sein. Dies lässt die Landesverordnung zur Coronabekämpfung aktuell zu. Alle Kinobesucher müssen ein ausgefülltes Kontaktformular mitbringen, was auf www.svtodesfelde.de heruntergeladen, oder bei Kartenabholung mitgenommen werden kann. Die Karten kosten 6 Euro pro Stück und können im Vorverkauf am 28. und 29.7 von 18.30 bis 21 Uhr in der Auszeit erworben werden. Alle, die sich für die geplante Aufführung Ende März im Cineplanet 5 in Bad Segeberg Karten reserviert hatten, haben ein Vorkaufsrecht auf die reservierten Karten bis zum Montag 27.7. 20 Uhr. Bestätigung der reservierten Karten kann auch bis zum 27.7. 16 Uhr per WhatsApp unter 0162/366 32 96 erfolgen.

Neue Kartenbestellungen werden erst ab dem 28.7. 8 Uhr entgegengenommen. Vorher ankommende Anfragen werden ausnahmslos ignoriert. Der SV Todesfelde bittet dafür um Verständnis.

Die Platzwahl im JODA-Sportpark ist in drei Kategorien eingeteilt. „Die vorderen Reihen sind Besuchern mit Picknickdecke vorbehalten. Weiter hinten dürfen sich dann diejenigen platzieren, die Camping- oder Gartenstühle mitbringen. Der Fußballplatz wird hierfür extra mit Platzfeldern und Wegweiser markiert. Außerdem stehen auch noch einige Plätze auf der VR Bank Tribüne zur Verfügung. Diese sind aber vorrangig für Menschen, welche nicht in der Lage sind einen eigenen Stuhl mitzubringen“, so Timo Gothmann.

Es wird vor Ort einen Verkauf von Getränken und kleinen Snacks geben. Das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter und wenn es die Landesverordnung zulässt statt. Karteninhaber sind gebeten, sich auf den Social Media Seiten des SV Todesfelde über die aktuelle Lage zu informieren.

Für Rückfragen steht Ihnen Timo Gothmann, Teammanager der 1. Herren schirftlich per Whatsapp unter 0162 366 32 96 zur Verfügung.

2020_07_22_Kontaktbogen_Kino