David Meuser neuer Co Trainer

Das Fußballspielen hat er vor 30 Jahren im SV Todesfelde erlernt. Ab sofort wird David Meuser seine Erfahrungen an die Spieler unseres Oberligateam weitergeben. Der 39-Jährige komplettiert das Trainerteam um Cheftrainer Sven Tramm und Torwarttrainer André Friedrichs.
 
"Ich freue mich riesig auf diese Aufgabe", erklärte Meuser, der derzeit in der Nachwuchsabteilung des SC Condor Hamburg tätig ist und sich in der Ausbildung zur befindet. "Der SVT ist eine Herzensangelegenheit für mich.
 
Tramm und Meuser kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit beim VfB Lübeck, wo sie im Nachwuchsbereich spielten. Davor war Meuser beim Hamburger SV und eben im SV Todesfelde aktiv. Im Erwachsenenbereich spielte der Hamburger für den SC Condor und für den SV Henstedt-Rhen, der 2011 im SV Henstedt-Ulzburg aufging. "Ich habe immer mit großer Leidenschaft Fußball gespielt und werde versuchen, diese Tugend unseren Spielern zu vermitteln", verriet Meuser.

Zurück

Einen Kommentar schreiben